Die Highlights der nächsten Wochen: Lets get monki!

 

Wir schauen zurück auf eine Sammlung an schlaflosen, dafür durchtanzten Nächten voller Liebe, Frieden und geiler Musik. Wir haben nicht vor aufzuhören, wenn es am Schönsten ist, im Gegenteil: Wir bleiben auf Kurs und bringen euch weiterhin erstklassige Acts, die euch musikalisch ins All katapultieren.

Damit ihr also die Übersicht behalten könnt (solide Exzesse wollen schliesslich geplant sein), gibt es ein kleines Timetable unserer musikalischen Highlights der nächsten paar Wochen. Holt eure Agenden und Glitzerstifte hervor, es gibt einiges einzutragen!


Monooz – We came to party

Am Freitag dem 23. Februar kommt dann auch ein bisschen Cocoon Flair in unsere vier Wände. Alex Flatner bringt mit seinem melodischen und mit Vocals untermalten Deep House ein Stück Atmosphäre aus dem berühmt-berüchtigten Club in Frankfurt mit und versüsst uns so den Beginn des letzten Wochenendes dieses Monats. Im Monki Cage sorgen währenddessen Carlos Zarin und Raye, Residents aus Barcelonas Studio 76, für den passenden Sound. Weitere Unterstützung erhalten die Jungs von Dani Posada (RUND, Klangheimlich) Natch (RUND) und Ruben Coslada (RUND).

Kleines Zückerchen als Vorgeschmack: Alex Flatners Remix von Ninetoes’ „Whaddup Kid“:


SmokingAlci.jpg

In Loop with Romanias Best

Wir haben schon einiges darüber geschrieben und gepostet – endlich ist es soweit: Die Jungs von NTFO kommen zum ersten Mal ins SpaceMonki mit ihrer eigenen Partyreihe „In Loop“. Euch erwartet Musik, wie ihr sie euch schon von rumänischen Grössen oder vom Sunwave Festival gewohnt seid: Aufbauend auf einem starken Einstieg, Bässe, die deine Zellkerne vibrieren lassen und Old-School-Elemente, die dem ganzen einen Touch von Nostalgie geben.

Wir sind fast schon ein bisschen stolz, unser Scherflein zum Wachstum des rumänischen Technos beizutragen und das talentierte Duo mit der “In Loop” zu unterstützen. Wir freuen uns auf euer Kommen! Supportet werden die beiden Herren im Space Jungle von ALCI, Andri und Romano Corsini, während im Monki Cage Nekow, Marc Beez & Simon Frei, Artisan und Kamari von div.er.se ihr Können zum Besten geben.

Für euch haben wir uns ein Goldstück aus der NTFO-Sammlung ausgesucht – eine Stunde Ibiza Live Mix – höret und geniesset!

In diesem Sinne: Packt eure bequemsten Tanzschuhe und die Sonnenbrille für den Heimweg am Morgen ein und ab mit euch an die Limmatstrasse! Bis Monki!

 
Kevin Oberholzer